29
Sep

Themenabend: Neues Trainingszentrum in Bulgarien für viele Sportarten

Und wieder ein neues Format von Veranstaltung: durch den intensiven Austausch zwischen der Elterninitiative des Schwimmstartgesellschaft Leipzig (SSG Leipzig) und uns, fand am 25.9. im renomierten Club International Leipzig ein Netzwerktreffen der besonderen Art statt.

Fadim Forafonov, Manager des erst in 2017 eröffneten Trainingszentrums "Therma Village" bei Varna referierte über neuartige Trainingsmöglichkeiten für eine Vielzahl von Sportarten vor.

Matthias Macht, Sprecher/Vorsitzender der Elterninitiative der SSG Leipzig stellte vor mehreren Vertretern unterschiedlicher Sportarten seine Idee vor, dass zukünftig mehr Vereine&Sportarten auch bei der Planung von Trainingslagern kooperieren sollten. Somit könnten nicht nur finanzielle Vorteile erzielt werden. Vielmehr ginge es auch darum, im (sportlichen) Tagesschäft Synergien zu erzielen und so den Wissens- und Erfahrungsaustausch zwischen den Sportarten zu fördern. Im besten Fall könnte auch der Talentetransfer viel gezielter und effizienter gestaltet werden. Ein bestes Beispiel sei dafür das Projekt "Row4Tokyo",  bei dem aktuell 2 Quereinsteigerinnen aus dem Rad- und Schwimmsport sich im Rudern auf die Olympischen Sommerspiele 2020 in Tokio vorbereiten. Der Verantwortliche Projektleiter&Trainer, Thomas Kleinfeld war einer unter den Gästen an dem Abend.

Wir werden ab sofort das Angebot des neuen Trainingszentrum mit in unser Portfolio aufnehmen und in die Sportvereine kommunizieren.  

Infos: www.thermavillage.com



Newsletter

Sponsoren/Partner

evoletics (Silbersponsor)
Pulstreiber (Medienpartner)
Business Champion - Wirtschaft trifft Sport

© concept4sport e.V. – Impressum - SatzungBeitragsordnung