Das Finale des Business Champion und der Rekord

Es wurde der 25. August 2016 geschrieben.

Das Finale der Initiative "BusinessChampion - Wirtschaft trifft Sport" hatte sein offizielles Ende erreicht. Doch es stand fest, dass mit diesem Datum auf keinen Fall der Sinn und das Ziel, Leipzigs Sport und Wirtschaft enger zu nernetzen und voneinder profitieren zu lassen, enden sollte. Mit abschließender Podiumsdiskussion wurde auch von seitens der Politik (Dr. Thomas Feist), der Wirtschaft (Dr. Thomas Hofmann) und des Sportes (Frau Kerstin Kirmes und Martin Schultz) klar statuiert, dass Leipzig genau solch ein Projekt braucht. concept4sport wird als Gründer der Inititiative nun auf der Basis des Business Champion aufbauen. So das Ziel des Vereins. Begleitend dazu wird das erste Netzwerktreffen am 29.9. im Sportforum 3 stattfinden - um gemeinsam mit den teilnehmenden Unternehmen ein Gesamtkonzept zu schaffen.

Begleitet wurde dieses Finale vom Europarekord für das "Größte, menschliche Herz Europas". Nach Wien, ist es nun wieder die Stadt Leipzig, die den Titel trägt. Der Marktplatz formte mit über 950 rot gekleideten Menschen (Sparkassen T-Shirts) ein menschliches Herz. Ein Herz für den Sport, welches dem in Rio verstorbenen Kanu-Trainer Stefan Henze gewidmet wurde.

Somit endete und begann das Kapitel "Business Champion" in Leipzig. Ein Fundament auf dem wir aufbauen werden.

Sport frei!

Die DAK Gesundheit Olympiatalks - Ein voller Erfolg

Nach dem ersten DAK Gesundheits Olympiatalk vom 10. August im Marriott Hotel Leipzig fanden noch vier weitere Talks in unternehmerischer-sportlicher Gesellschaft statt.

Folgeevent zum Marriott Hotel, bei dem auch Sport-und Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal im Podium saß, war der Talk bei den Leipzig Open, 15. August. Zur finalen Zeit des Tages konnten die Gäste bei der Diskussion zum Thema: "Duale Karriere im Leistungssport" teilnehmen, in der auch Kanuweltmeister Stefan Holtz, Olympia-Bronzegewinnerin Anett Böhm und Laufbahnberaterin des OSP Marion Mendel saßen.

Das BVMW Sommerfest, vom 18. August im Schloss Breitenfeld wurde ebenfalls mit einem DAK Gesundheits-Olympiatalk genutzt. Vor rund 300 Unternehmern konnte das Podium diesmal mit Bundestagsabgeordneten Dr. Thomas Feist, Anett Böhm, Heinz Erbstößer, Christine Enenkel und Karsten Tornow aktiv über "Emotionen und Leistungsdruck bei den Olympischen Spielen" diskutieren. Auch hieraus sind interessante Kontakte entstanden, welche für die Weiterentwicklung Leipzigs sehr wichtig sind.

Schloss Machern lud am 23. August mit dem Marketingclub Leipzig auch den DAK Gesundheits-Olympiatalk ein. Diesmal nicht nur mit Podiumstalk, sondern auch mit einer kleinen Olympiade für die teilnehmenden Unternehmer. Frisch aus Rio de Janeiro, Austragungsort der Olympischen Spiele, kam Stephan Feck zum Podiumstalk. Neben Stefan Holtz und Karsten Tornow wurde das Thema: "Siege und Niederlagen - der Alltag eines Sportlers und was die Wirtschaft daraus lernen kann" besprochen und mit einer interessanten Fragerunde abgerundet.

Highlight der DAK Gesundheits-Olympiatalks war das Finale der Talkreihe und der Großinitiative des "Business Champion - Wirtschaft trifft Sport". Neben dem Weltrekordversuch zum "Größten menschlichen Herz der Welt" fand auch der Wettbewerb zur "Sportlichsten Firma 2016" statt. Der Talk bei dem diesmal Paratriathlet Martin Schultz, Leiterin des Sportamts Frau Kerstin Kirmes, Geschäftsführer der IHK Leipzig Herr Dr. Thomas Hofmann und Herr Dr. Thomas Feist teilnahmen hatte das Thema "Der kleine Auswertung der Business Champion Initiative". 

Nach der guten Kooperation mit der DAK Gesundheit und den DAK Gesundheits-Olympiatalks stand fest das Leipzig wahrhaftig neben Kultur-und Messestadt auch eine Sportstadt ist, die Leipzigs Unternehmen braucht. Daran werden wir als Netzwerk concept4sport weiter arbeiten.

Weltrekordler gesucht! Das größte, menschliche Herz der Welt

Am Donnerstag den 25.08. ist es erneut so weit - Leipzig soll einen weiteren Weltrekord knacken - "Das größte, menschliche Herz der Welt".

Mit über 1800 wird versucht ein große Herz nachzuformen und so ein Zeichen für den Sport zu setzen. Im Rahmen des "Olympic Days" veranstalten die OSL und concept4sport e.V. den Weltrekordversuch, der vor Ort von dem Rekord-Institut für Deutschland geprüft wird.

Bei Erfolg können wir den amtierenden Weltrekordhalter Singapur schlagen.

Start der Aktion ist 16:30 auf dem Marktplatz.

Deshalb kommt am Donnerstag auf den Marktplatz und erlebt einen letzten tag im Flair der Olympischen Spiele 2016. Zusammen den Weltrekord aufstellen und danach die Olympioniken aus Leipzig begrüßen.

Der Olympic Day - Seid dabei!

Der erste DAK Gesundheits Olympiatalk im Rahmen der Champions

Der erste von fünf DAK Gesundheit-Olympiatalks fand am 10.08. im Kreise waren Champions statt. Nicht nur die Gäste die größtenteils schon Sponsor der Initiative "Business Champion waren" sondern auch die Austellungstücke der Champions Bar im Leipziger Marriott Hotel sorgten für eine sportliche Stimmung.

Der Talk welcher mit Sport,-Umwelt-und Ordnungsbürgermeister Heiko Rosenthal, Ex-Spitzensportlerin Heike Fischer-Jung und Romy Loksch, Leiterein des Kundenmanagements Sachsen Christin Enenkel und Vorstandstvorsitzender von concept4sport e.V. Karsten Tornow führte auch anwesende Unternehmer hinter die Bühne des Sports. Auch die enorme Bedeutung von der Verbindung Wirtschaft und Sport für Leipzig kam als Statement mehrfach ins Gespräch.

Highlight bot das Finale der Synchonturmspringer, in dem der Leipziger Stephan Feck mit Partner Patrick Hausing antrat und das Fußballspiel Deutschland - Fiji Islands.

Der nächste Talk findet am 15.08. statt, diesmal im sportlichen Rahmen der Leipzig Open!

Die DAK Gesundheits-Olympiatalks kommen!!!

Wer alles rund um die Olympischen Spiele und seine Athleten aus Leipzig aus erster Hand Erfahren möchte und wie man mit der Verbindung aus Wirtschaft und Sport auch noch Vorteile für das eigene Unternehmen oder den Verein gewinnt, ist bei den "DAK Gesundheits -Olympiatalks des Business Champion" genau richtig.


Während der Spiele in Rio de Janeiro wird das Netzwerk concept4sport e.V., mit der Unterstützung der DAK, an verschieden Events einen DAK Gesundheits-Olympiatalk veranstalten.

Es werden regionale Experten aus Sport, Wirtschaft und Politik vertreten sein, ähnlich der Business Champion Events.

Vorgemerkt werden sollten sich in jeder Hinsicht der 10.Aug (Champions Bar, Marriott Hotel), der 15.10. bei den Leipzig Open und der 25.Aug, wo auf dem Marktplatz nicht nur die Olympiateilnehmer offiziell begrüßt werden und "Die Sportlichste Firma 2016" gesucht wird.


Weitere Infos folgen im Newsletter oder auch auf unserer Facebook Page.

Der Business Champion im Glanz des Diamanten

Die fünfte und letzte Business Champion Veranstaltung war ein voller Erfolg. Im Porsche "Diamanten" konnte die Business Champion Initiative einen krönenden Abschluss vor den Olympischen Spielen erleben.

Am 16.06. kamen noch einmal 150 Unternehmer, die bisher den Business Champion aktiv unterstützen zusammen, um sich dem Event welches gemeinsam mit Porsche Leipzig geplant wurde, genauer zu widmen.

Mit dem spannenden Vortrag, wo genau der Business Champion bisher steht, wohin die Initiative läuft und welche weiteren Ziele bevorstehen, startete der Abend im Glanze des Diamanten.

Von eine sehr spannende Podiumsdiskussion über das Thema "Warum jeder Unternehmer Sportsponsoring für sich nutzen sollte" bis hin zur Versteigerung moderner Sportgeschichte und dem EM Spiel Polen - Deutschland bot der Abend jedem Unternehmer einen Mehrwert. Sei es neues Know-How, auch Vorteile für das eigene Geschäft aus dem Sport zu ziehen oder neue Kontakte zu knüpfen. Radio PSR Moderatorin Diana Schell führte zusammen mit Karsten Tornow und Fußballexperte Steffen Freund durchs Abendprogramm. 

Mit einem abgerundeten "Business Buffet" konnten neue Netzwerke gestrickt, weitere Sponsoringkarten ausgefüllt werden oder einfach Gebote für die Versteigerung abgegeben werden.

Ein exklusiver Abend bei Porsche auf dem Weg zu 1000 Firmen für den Sport.

Der Business Champion - Wirtschaft trifft Sport

Business Champion Homepage

Die Initiative "Business Champion - Wirtschaft trifft Sport" wurde vom Verein concept4sport e.V., dem Olympiastützpunkt Leipzig zusammen mit der IHK zu Leipzig gegründet.

Das Projekt, dessen Ziel es ist 1000 Firmen, regional -und überrregional für den Sport zu gewinnen und gleichzeitig Unternehmen mit dem Marketingtool des "Sportsponsorings" Mehrwerte zu verschaffen, wurde das erste Mal am 26. Oktober 2015 im LVZ KUppelsaal präsentiert. Durch Geld-oder Sachsponsorings konnten schon viele Sportler unterstützt werden. Auch Unternehmer ziehen Ihre Vorteile...

Sponsoren der Initiative werden in das Netwerk des Business Champion integriert und können sich so mit dem Sport und anderen teilnehmenden Unternehmen gewinnbringend vernetzen.

Noch kein Business Champion? Gern beraten wir Sie persönlich in einem Gespräch oder per Mail über Ihre Vorteile durch ein Geld-oder Sachsponsoring. Schauen Sie auch auf der Business Champion Website vorbei.

Tel.: 0341/ 962 782 37 oder Mail: info@concept4sport.de

Der Business Champion und Porsche feiern den 5. Olympischen Ring

Olympia rückt näher. So auch die fünfte und letzte Business Champion Veranstaltung, vor den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro.

Der 5. Ring der Veranstaltungsreihe wird von Porsche Leipzig begleitet und lädt alle bisher aktiv gewordenen Business Champion in das Porsche Werk (Porschestraße 1) ein. Sprich jedes Unternehmen, welches bisher eine Sach-und/oder Geldspende geleistet hat darf im exklusiven Kreise das Finale der Veranstaltungsreihe feiern. Neben rasanten Autos und dem dynamischen Design des Hauses wird es auch einen Vortrag zur Zukunft vom Business Champion geben und zum krönenden Abschluss das EM Spiel Deutschland - Polen in Live-Übertragung. 

Wenn auch Sie ein Teil dieses Events seien wollen und somit ein Teil der 1000 Firmen für Leipzig, schreiben Sie uns eine Mail an info(at)concept4sport(dot)de und wir vereinbaren einen Termin für Ihr Sportsponsoring!

Das "Sportlichste Unternehmen Leipzigs 2016"

Sind Sie die sportlichste Firma 2016?

Dann stellen Sie Ihre Fähigkeiten als Team unter Beweis und treten am 04.06. beim Stadtfest Leipzig gegen andere sportbegeisterte Unternehmen an. In zwei Diziplinen, dem "Bootcamp Leipzig" und "Bürosportarten" werden die ersten Punkte gesammelt.

Ein Team besteht insgesamt aus 4 Teilnehmern.
Als Startgeld und somit gleichzeitige Unterstützung der Initiative werden 200 Euro/Team eingesetzt.

Teil 2 des Wettbewerbes, wird am 25.08, zum "Fest der 5 Ringe" ausgetragen. Dann werden "Beachvolleyball" und "Pearl Ball" die entscheidenen Punkte bringen.

Sie können nur an einem der beiden Tage teilnehmen?
Auch gut, es werden die beiden besten Disziplinen gewertet und bringen am Ende den Sieger aus Treppchen.

Sind Sie bereit den Titel der "Sportlichsten Firma 2016" zu übernhemen?
Dann melden Sie sich an und schreiben uns auf : info@concept4sport.de oder rufen an: 034196278237

Concept4sport und der Business Champion sagen: Sport frei!

Die Prominenz des Business Champion

Ein Abend im Glanze der Lichter Leipzigs. Bei der letzten Business Champion Veranstaltung, am 14.4., im Sportforum/Red Bull Arena fehlte es an nichts. Im Kreise von Spitzensportlern und Olympioniken des OSP Leipzig (Tina Dietze, Cindy Roleder, Stefan Holtz, Stephan Feck) und Star-Fußballern von RB Leipzig (Marcel Halstenberg, Rani Khedira) + Torwarttrainer Perry Bräutigam konnten sich 180 Unternehmer davon überzeugen, wie man das Projekt "Business Champion - Wirtschaft trifft Sport" am besten unterstützt. Moderiert von Karsten Tornow und Guido Schäfer fehlte es an nichts im punkto Entertainment. Auch die Live-Übertragung des Liverpool-Dortmund Spiels bot seine Highlights, mit der Halbzeitmoderation von Steffen Freund und Guido Schäfer. Ein Abend mit reichlich Prominenz und Tatendrang, der hoffentlich auch viele Unternehmer Teil der 1000 Firmen für Leipzig werden lässt. Sach-und Geldsponsponsoring kommen einem der 5 Projekte zu gute und bergen auch viele Vorteile für Unternehmer; den Abend gibts hier.

Erfahren Sie mehr in einem persönlichen oder per Mail auf info(at)concept4sport(dot)de

 

 

 

Der Business Champion ist bereit für Runde Nr.4

Die vierte Veranstaltung des "Business Champion- Wirtschaft trifft Sport" steht für den 14. April bereit. 

In den Hallen des Sportorums/Red Bull Arena werden erneut Vertreter aus Wirtschaft , Sport und der Politik Platz nehmen, um gemeinsam Leipzig als nationale Sportstadt zu stärken. Seien auch Sie ein Teil dieses Projektes.

Melden Sie per Mail an: info(at)concept4sport(dot)de an!

Im Program werden Leistungsträger von RB Leipzig aus dem Alltag eines Profifußballers berichten, welche von Starjournalist Guido Schäfer als Moderator begleitet werden. Wie weit ist der Business Champion bisher gekommen? Welche Vorteile haben sowohl Unternehmer als auch Sportler vom Business Champion.

Wir laden Sie herzlich ein dabei zu sein und Teil der 1000 Firmen für Leipzig zu werden.

Der Business Champion im Riverboat

Die 3. Veranstaltung der Initiative "Business Champion-Wirtschaft trifft Sport" fand diesmal auf hoher See statt. Mit der Mission 1000 Firmen bis zu den Olympischen Spielen für und mit dem Sport zu vernetzen, starteten der Verein concept4sport zusammen mit dem Olympiastützpunkt Leipzig und der IHK zu Leipzig im vergangen Oktober. Bis jetzt konnten bereits Sponsoren wie Audi, Red Bull, Amazon uvm. für das Projekt gewonnen werden. 

Zum Abend des Business Champions:

Der Abend war erfüllt von einer sportlich-unternehmerischen Atmosphäre, die im Ambiente des Riverboates und der Begleitung von Steffen Freund als Referent (Ex-Nationalspieler Fußball, Champions-League Gewinner) und eines Roman Knoblauch, als Top-Moderator, einen Höhepunkt im Februar lieferten.

Die Spitzensportler Romy Kasper, Martin Schultz und Christoph Herzog konnten durch die Begleitung von Heike Fischer-Jung und Marion Mendel ein kurzes und optimales Bild des Sportleralltags aufzeigen.

Im zweiten Teil der Veranstaltung bekamen die ersten Sponsoren ihre Business-Champion-Urkunde überreicht und sicherten sich so nicht nur Plätze auf der Sponsorenwand und im Nachbau des Zentralstadion , sondern auch den Zugang zu weiteren Vorteilen eines Business Champions.

Das Get-Together am Ende der Veranstaltung bot allen Teilnehmern eine gute Plattform des Netzwerkens und zum Revue-Passieren-Lassen des mehr als gelungenen Abends. Wollen auch Sie Business Champion werden ? 

Schreiben Sie uns auf info(at)concept4sport(dot)de oder vereinbaren einen Termin zum persönlichen Gespräch unter der: 034196278237

Die nächste Veranstaltung, der 1000 Firmen für den Sport und somit des Business Champions, findet am 14.April statt.

Runde 2: Des Business Champion

"Ring frei, Runde 2", hieß es am vergangen Donnerstag, dem 17.12., in den Räumen der IHK.

Zusammen mit dem Olympiastützpunkt Leipzig und der IHK zu Leipzig ging concept4sport in die zweite Veranstaltung des Business Champion -"1000 Firmen für den Sport". Damit wurde nicht nur ein weiterer Meilenstein gelegt, sondern es gab auch 3 Top-Sportlern eine Chance, sich und Ihren Sport vorzustellen.

Es präsentierten sich Martin Schulz (Weltmeister im Paratriathlon), Christoph Herzog (Nationalspieler im Sitzvolleyball) und Stefan Holtz (Weltmeister im Rennkanu). Hier konnten in der Podiumsdiskussion, mit anschließender Fragerunde, gute Impulse gesetzt und Fakten über den Sport und den Sportler geliefert werden.

Die Präsentation über die Fortschritte der Initiative Business Champion u.a. mit Vorstellung der Business Champion- App und der BC-Card, bildete den runden Abschluss des Abends und ließ alle Blicke auf den 11. Februar fallen. Dann wird zur nächsten Runde des Business Champion und der "1000 Firmen für den Sport" geladen. 

 

 

 

 

Business Champions "Wirtschaft trifft Sport “ - 1000 Firmen für den Sport

Es war Montag, der 26.10.. Unter den gläsernen Dächern von Leipzig, die die Wirtschaft und den Sport vereinten, schrieb man den ersten Tag der Business Champions. So fand im Rahmen der Kampagne "Wirtschaft trifft Sport" - 1000 Firmen für den Sport, die Auftaktveranstaltung im LVZ Kuppelsaal statt.

Zusammen luden der Olympiastützpunkt Leipzig, die IHK zu Leipzig und natürlich concept4sport Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Sport ein, mit dem klaren Ziel, 1000 Firmen bis Olymipa 2016 in Rio de Janeiro zu gewinnen, sich aktiv für den Leipziger Sport einzubringen.

So waren neben Sportbürgermeister Herrn Rosenthal und Wirtschaftsbürgermeister Herrn Albrecht auch Größen aus dem Sport wie Fizeweltmeisterin im Hürdenlauf Cindy Rohleder, die Kanu-Weltmeister Franz Anton und Jan Benzien und Ex-Fußballprofi Steffen Freund anwesend und unterstützten die Kampagne mit vollem Einsatz.

Neben Highlights, wie dem Vortrag von Constance Tornow zum Thema: "Kommunikation ist alles" und der Vorstellung des Projekts "1000 Firmen für Leipzig" durch Vorstandsvorsitzenden Karsten Tornow, stand die Verleihung der Business Champion Awards 2015 im Vordergrund. Hier wurden gläserne Flammenpokale von Lauditoren an zu Ehrende wie Katarina Witt, Robert Harting, Dr. Matthias Reuschel, Hartmut Bunsen, Steffen Göpel und der SC DHfK Handball GmbH mit Karsten Günther und Stefan Kretschmar verliehen.

Am Ende der Veranstaltung stand nicht nur ein warmes Buffet mit musikalischer Unterschreichung der Band Aeroplane, sondern vielmehr ein gemeinsames Ziel und eine Vision, gemeinsam mit Unternehmern und Sportlern in eine Zukunft zu starten, in der der Sport aus Leipzig ein Statussymbol für Deutschland wird.


Sport frei!

Wie genau die Veranstaltung war und weitere Impressionen gibts unter:

Leipziger Volkszeitung

Info TV Leipzig

facebook: concept4sport

(Fotos: Claudia Spalteholz (Shilo Novelling))



Newsletter

Sponsoren/Partner

evoletics (Silbersponsor)
Pulstreiber (Medienpartner)
Business Champion - Wirtschaft trifft Sport

© concept4sport e.V. – Impressum - SatzungBeitragsordnung